GeoPfade

Im GeoPark Ruhrgebiet gibt es, neben den beiden großen GeoRouten,  zahlreiche Themenwege, die Besuchern die Themen Geologie und Rohstoffnutzung näherbringen. Es sind Rundwege für Tageswanderungen oder kurze Lehrpfade. Sie führen als Bergbaurundwege, die an den Relikten des frühen Steinkohlenbergbaus vorbei oder habe stattdessen geologische Aufschlüsse oder die Bodenbildung im Fokus.

Weitere Informationen

GeoRouten

Weitere Touren durch das Ruhrgebiet

www.ruhrgebiet-industriekultur.de

Bschilderung an Baumstamm

GeoPfad Kaisberg

Themen-Wanderweg über den Kaisberg mit einer Länge von von 5,5 Kilometern und 9 Stationen. Der Weg wird vom GeoPark Ruhrgebiet und der Stadt Hagen betreut.

Mehr dazu
Förderwagen zum Kippen

Geologischer Wanderweg Baldeneysee

Geologischer Wanderweg am Nordufer des Baldeneysees mit einer Länge von 8 Kilometern und 4 Stationen. Der Weg wird vom Ruhr Museum betreut.

Mehr dazu
Mann an Sation mit Infotafel

Geologischer Wanderweg Sonsbeck

Geologischer Wanderweg und Findlingswanderweg bei Sonsbeck mit einer Länge von 1,5 Kilometern und 6 Stationen bzw. 1 km und 11 Stationen. Der Weg wird vom Verein für Denkmalpflege Sonsbeck e.V. betreut.

Mehr dazu
Mit verschiedenen Bodenschichten gefüllte Plexiglassäulen

Mülheimer Bodenschätze

Rundweg zum Thema Boden durch das Ruhrtal im Süden von Mülheim mit einer Länge Länge von 15 Kilometern und 11 Stationen. Der Weg wird von der Stadt Mülheim betreut.

Mehr dazu
Stolleneingang mit eiserner Tür verschlossen

Bergbauwanderweg Muttental

Bergbauhistorischer Rundweg durch das Wittener Muttental mit einer Länge von 9 Kilometern und 31 Stationen. Der Weg wird vom Verein Bergbauhistorischer Stätten Ruhrrevier e.V. betreut.

Mehr dazu
Infotafel

Bergbauwanderwege Sprockhövel

Sechs Bergbaurundwanderwege unter dem Motto „Die Spur der Kohle“, die vom Heimat- und Geschichtsverein Sprockhövel e.V. und dem Förderverein Bergbauhistorischer Stätten Ruhrrevier e.V. betreut werden.

Mehr dazu
Sandsteinmauer mit Stolleneingang.

Bergbaurundwege Wetter

Im Südosten von Wetter liegen drei Bergbaurundwege mit um die 10 km Länge dicht nebeneinander.

Mehr dazu
Grubenwagen vor Stolleneingang

Bergbauhistorischer Lehrpfad Bochum-Dahlhausen

Bergbauhistorischer Rundweg durch den Bochumer Stadtteil Dahlhausen mit einer Länge von 14 Kilometern und 39 Stationen. Der Weg wird vom Bergmannstisch Bochum-Süd e.V. betreut.

Mehr dazu