Bergbaurundwege Wetter

In Wetter wurden östlich des Stadtteils Oberwegern drei Bergbaurundwanderwege ausgeschildert, die von dem Arbeitskreis Wetter/Herdecke des Fördervereins Bergbauhistorischer Stätten Ruhrrevier e.V. eingerichtet wurden. Das Stadtmarketing Wetter e.V. ist Herausgeber und bietet auf seinen Internetseiten eine Karte mit allen Wegen an.

Stadtmarketing Wetter e.V.

Beschreibung der Wege bei www.ruhrgebiet-industriekultur.de

Weitere Informationen

Die Wege verlaufen streckenweise entlang der

GeoRoute Ruhr

In der Nähe

Sehenswürdigkeiten der Stadt Wetter

Karte

Links und Literatur

Karte mit Beschreibung beim Stadtmarketing Wetter e.V.

Download

Schlebuscher Weg

Schlebuscher Weg

Ausgangspunkt

Adresse: Grundschötteler Straße 45, Wetter
UTM-Koordinaten (Zone 32): RW: 386369 HW: 5692118
ÖPNV: Bushaltestelle Grundschöttel (200 m)

8 km, 8 Stationen (Rundweg)

Erbstollenweg

Erbstollenweg

Ausgangspunkt

Adresse: Heilkenstraße 65, Wetter
UTM-Koordinaten (Zone 32): RW: 386590 HW: 5692407
ÖPNV: Bushaltestelle Grundschöttel

Neuwürflingsburger Weg

Neuwürflingsburger Weg

Ausgangspunkt

Adresse: Am Sportplatz 6, Wetter
UTM-Koordinaten (Zone 32): RW: 383527 HW: 5693598
ÖPNV: Bushaltestelle „Im Korten“ (500 m)

Logo und Leute vor Felswand mit Logo

GeoRoute Ruhr

Streckenwanderung entlang des Ruhrtals über insgesamt 180 Kilometer Länge mit 148 geologischen und touristischen Geostopps. Die Route wird vom GeoPark Ruhrgebiet betreut.

Mehr dazu
Sandsteinmauer mit Stolleneingang.

Schlebuscher Erbstollen

Mundloch des mit 13 Kilometern längsten Wasserlösungsstollen im Ruhrrevier.

Mehr dazu
Felswand aus Sandsteinen

Harkortsattel

Eine kilometerlange Gesteinsfalte, welche den Harkortberg bildet.

Mehr dazu