Ennepetaler Karstwanderweg

11,5 km, 48 Stationen (Rundweg)

Den Ennepetaler Karstwanderweg führt über die vier Berge Ennepetals hinweg und nimmt Wanderer mit auf eine spannende Tour durch die Geologie, Biologie und Geschichte am südlichen Rand des GeoParks Ruhrgebiet. Start und Ziel des etwa 11 km langen Rundkurses ist das GeoPark-Infozentrum an der Kluterthöhle.

Der Weg wurde von dem bekannten Höhlenforscher Stefan Voigt entwickelt und in Kooperation mit dem Arbeitskreis Kluterthöhle e.V. und der Kluterthöhle & Freizeit GmbH & Co. KG ein begleitender Wanderführer herausgegeben. Der Führer kann in gedruckter Form beim Arbeitskreis Kluterthöhle bestellt oder an verschiedenen Stellen in Ennepetal käuflich erworben werden kann.

Arbeitskreis Kluterthöhle

Bestellung des Wanderführers

GPX-Download

 

 

Ausgangspunkt

Adresse: Gasstraße 10, Ennepetal
UTM-Koordinaten (Zone 32): RW: 385291 HW: 5684380
ÖPNV: Bahnhof Ennepetal (Gevelsberg) (1 km), Busbahnhof Ennepetal (300 m) Bushaltestelle Esbecke (150 m)

Literatur und Links

Auf Spurensuche
Der Ennepetaler Karstwanderweg

von Stefan Voigt
Arbeitskreis Kluterthöhle e.V. (2021)
ISBN 978-3-00-069476-9
12,90 €

Eingang Infozentrum

Infozentrum Ennepetal

GeoPark-Infozentrum an der Kluterthöhle mit dem Schwerpunkt „Karst und Höhle“

Mehr dazu
Stromatoporen und Korallenfossil an Höhlenwand

Kluterthöhle

Besucherhöhle und Nationales Naturmonument in einem mitteldevonischen Riff mit zahlreichen Fossilien an den Höhlenwänden.

Mehr dazu
Felsblock vor Felswand

Steinbruch Zuckerberg

In dem historischen Steinbruch am außerschulischen Lernort Zuckerberg sind fossile Riffkalke der Honsel-Formation (Mitteldevon) aufgeschlossen.

Mehr dazu
Quelle mit Mauer eingefasst

Karstquelle Löwenspring

Die größte Karstquelle im Ennepe-Ruhr-Kreis wurde 2015 entdeckt und saniert.

Mehr dazu
Infotafel mit Felsböschung im Hintergrund

Straßenprofil Rahlenbecke

In dem Straßenprofil sind Sand-, Kalk- und Schluffsteine der Honsel-Formation (Mitteldevon) aufgeschlossen.

Mehr dazu
Abdruck einer Koralle in einer Felswand.

Aufschluss Klutertberg

Einblick in den geologischen Aufbau des Klutertbergs, Honsel-Formation, Mitteldevon mit mehreren Höhlen. Die Wand beinhaltet auch Fossilien.

Mehr dazu